Projektbericht Bodensee-Oberschwaben-Bahn GmbH & Co. KG

Produkt: 
Stationärer Dacharbeitsstand mit elektrischen Ausschüben und Treppenzugang

Kunde: 
Bodensee-Oberschwaben-Bahn GmbH & Co. KG

Die Bodensee-Oberschwaben-Bahn, abgekürzt BOB, ist ein nicht-bundeseigenes Eisenbahnverkehrsunternehmen in Baden-Württemberg

Minimale Standzeiten - Maximale Sicherheit

Verkürzung der Standzeiten durch optimierte Arbeitsabläufe bei gleichzeitiger Erhöhung der Arbeitssicherheit auf höchstem Maß. Das waren die Vorgaben der Bodensee-Oberschwaben-Bahn zur Realisierung eines Dacharbeitsstandes.

Eine Herausforderung der sich die Konstrukteure des KRAUSE-Projektteams gerne gestellt haben. Nach Einfahrt des Triebwagens in die Halle werden die Konturanpassungen des Dacharbeitsstandes  bequem vom zentralen Bedienpult aus gesteuert und fahren millimetergenau an die Außenhaut des Fahrzeuges an. Die elektrisch gesteuerte Sicherungstür öffnet sich erst wenn der Ausfahrprozess vollständig abgeschlossen ist. Das Betreten der Plattform ist dadurch nur mit ausgefahrenen Ausschüben möglich. 

Sobald sich die Konturanpassungen der Konstruktion in Bewegung setzen, werden die Mitarbeiter der Wartungshalle und die Zugführer über akustische und optische Warnsignale auf die Bewegung aufmerksam gemacht. Ein versehentliches Ausfahren des Zuges aus der Halle während des Andockprozesses wird dadurch verhindert.

Die Konstruktion selbst verfügt über einen bequemen Aufstieg über eine Treppe, an deren Ende sich das zentrale Bedienpult befindet. Am entgegengesetzten Ende der Konstruktion wurde eine Abstiegsleiter für eventuelle Notfälle angebracht.

Da nur ein fahrender Zug auch ein wirtschaftlicher Zug ist, war für die Verantwortlichen der BOB klar, dass sich die Investition in einen KRAUSE Dacharbeitsstand schnell amortisieren würde.

Das sagt unser Kunde, Herr C. Nicke, Bodensee-Oberschwaben-Bahn:

Durch den modernen KRAUSE-Dacharbeitsstand können Wartungsarbeiten auf höchstem Niveau der Arbeitssicherheit und Effizienz ausgeführt werden.

Aktuelles

Regalleitern von KRAUSE – sicher, vielseitig und an viele Bedürfnisse anzupassen

Betriebe nutzen die unterschiedlichsten Regalsysteme zum Lagern ihrer Waren oder Rohstoffe. Diese müssen für Mitarbeiter sicher und schnell erreichbar...

Mehr erfahren »

KRAUSE freut sich trotz der durch Corona angespannten Weltwirtschaftslage auf neue Auszubildende und Jahrespraktikanten

Für neun junge Berufsanfänger startete Anfang August am Standort Alsfeld-Altenburg ein neuer und spannender Lebensabschnitt. Sie alle starteten mit...

Mehr erfahren »

Das original KRAUSE EisfreiGerüst-System sorgt für sichere Fahrt – auch im Winter

Im Herbst und Winter sammeln sich auf den Dächern und Planen großer Fahrzeuge vermehrt Schmutz und Eis. Das Freiräumen ist in dieser Zeit besonders...

Mehr erfahren »
Termine

Aufgrund der aktuellen Situation liegen keine Termine vor.
Neue Termine folgen in Kürze.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!