Anlegeleitern, Schiebeleitern und Seilzugleitern aus Alu mit Sprossen oder Stufen

Eine KRAUSE-Anlegeleiter mit Stufen oder Sprossen besticht durch kompakte Maße, geringes Gewicht und extrem hohe Belastbarkeit. Bedingt durch die Bauart sind Anlegeleitern mit Stufen und Sprossen schnell zur Hand und nach dem Arbeitseinsatz ruck-zuck wieder aufgehängt, abgestellt oder verstaut. 

Durch zusätzlich kantenverstärkte Holme sind unsere Anlegeleitern mit Stufen und Sprossen besonders robust und langlebig und vermitteln Ihnen das einmalige KRAUSE-Sicherheitsgefühl. Der serienmäßig bei jeder KRAUSE-Anlegeleiter mit Stufen oder Sprossen integrierte Abrutsch- und Anlegeschutz sorgt für zusätzliche Sicherheit.

KRAUSE Stufen- oder Sprossen-Anlegeleitern finden Sie im gut sortierten Fach- und Baumarkt. KRAUSE-Anlegeleitern bieten...einfach mehr Anlegeleiter!

Anlege- und Schiebeleitern von KRAUSE - Ihre leichten und robusten Begleiter im Alltag

Mit KRAUSE auf Nummer sicher gehen – AnlegeLeitern mit Stufen oder Sprossen

Anlege- und Schiebeleitern aus Alu eignen sich neben der Verrichtung von Arbeiten auch zum Erreichen höhergelegener Arbeitsplätze. Mit einer Anlegeleiter oder Schiebeleiter erreichen Sie eine Arbeitshöhe von bis zu 13,10 m. Diese sind zur leichteren Handhabung mit einem Seilzug versehen.  

AnlegeLeitern mit Stufen oder Sprossen sind technische Arbeitsmittel und stellen in Summe eine Gefahrenquelle dar. Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass eine von ihm beauftragte Befähigte Person, eine wiederkehrende Arbeitsmittelprüfung auf den ordnungsgemäßen Zustand der Alu-AnlegeLeitern durchführt.

Mit 80 mm tiefen und profilierten Stufen entspricht unsere STABILO Stufen-AnlegeLeiter +S den Anforderungen der TRBS 2121-2. Diese Ausstattung garantiert einen sicheren Stand und bequemes Arbeiten.

Isolierte Leitern für chemische/elektrische Umgebungen

Sollten Sie in einer Umgebung tätig sein, in der chemische oder elektrische Risiken bestehen, empfiehlt es sich, Leitern aus einem isolierten Material zu verwenden. Wir bieten hierfür GFK-Leitern an, bei denen die Sprossen aus geriffeltem Aluminium bestehen, während die Holme aus glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt sind. Diese spezielle Kombination erhöht u.a. Ihren Schutz vor Verletzungen durch Strom.

Umfangreiches Leitern-Zubehör

Für unsere Anlegeleitern gibt es eine Vielzahl an Zubehör. Angefangen von Abstandhaltern, die für schwer zugängliche Bereiche wie Dachüberstände geeignet sind, über Leiterspitzen, die für unebenen Böden wie Gras genutzt werden bis hin zu Tritten und Ablagen für ein sichereres und bequemes Stehen sowie Arbeiten auf allen Arten von Leitern.

Die „CombiSystem Holmverlängerung“ eignet sich ideal, um Bodenunebenheiten, wie Treppenstufen oder Bordsteinkanten auszugleichen. Zum Nachrüsten bestehender Leitern sind Zusatztraversen erhältlich.

KRAUSE SafetyServices – Mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Nutzen Sie unseren Vor-Ort-Prüfservice für AnlegeLeitern oder nehmen Sie an einem unserer Seminare zur Befähigten Person teil, um in Zukunft Ihre AnlegeLeiter mit Stufen oder Sprossen selbstständig prüfen zu können. Lernen Sie in unseren Anwender- und Produktschulungen für AnlegeLeitern fundierte Fachkenntnisse zur sicherheitsgerechten Handhabung von KRAUSE-Produkten.

FAQ

Ein Trick, um den richtigen Anstellwinkel einer Leiter zu ermitteln, ist die sogenannte Ellbogenmethode. Diese Winkelberechnung ist ganz einfach: Man stellt sich seitlich neben die Leiter. Der Schuh steht direkt neben dem Leiterfuß. Der waagerecht ausgestreckte Arm wird um 90° angewinkelt. Wenn der Ellbogen die Leiter seitlich am Holm berührt, steht die Leiter richtig. Ragt der Ellenbogen darüber hinaus, ist die Leiter zu steil. Wenn der Ellbogen den Holm nicht berührt, steht die Leiter zu flach.

Für zusätzliche Stabilität sollten Anlegeleitern mit einer breiten Leiterntraverse verwendet werden. Zudem ist es ratsam, dass Benutzer ergänzend einige Punkte berücksichtigen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Neben der Auswahl einer besonders stabilen Leiter sollten Sie darauf achten, dass sowohl der Untergrund als auch die Anlehnfläche rutschfest und eben sind. Damit wird jegliches Schwanken oder Wackeln verhindert und die Leiter steht fest und sicher.

Es ist zu beachten, dass Anlegeleitern beim Verlassen der Leiter auf eine höher gelegene Ebene mindestens einen Meter über die Austrittsstelle hinausragen müssen. Weitere Sicherheitstipps zur Nutzung von Leitern finden Sie auf der Informationsseite “Sicherheitstipps zum sicheren Umgang mit Steigtechnik-Lösungen”.

Anlegeleitern müssen sorgfältig ausgewählt, gepflegt und benutzt werden, um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten. Es ist wichtig, vor dem Kauf den Einsatzzweck zu beachten, die richtige Länge zu wählen und die Sicherheitsregeln zu befolgen, die beim Gebrauch einzuhalten sind. Wir empfehlen zudem Original- KRAUSE-Zubehör zu verwenden, die Funktionsprüfungen vor der Benutzung durchzuführen sowie die Pflege- und Wartungsmaßnahmen strikt einzuhalten. Damit stellen Sie die sichere Verwendung und das Vermeiden von Unfällen sicher.

Eine kompakte Übersicht unserer Sicherheitstipps zur Nutzung von Leitern finden Sie auf der Informationsseite “Sicherheitstipps zum sicheren Umgang mit Steigtechnik-Lösungen”.

Aktuelles aus dem Bereich Leitern

KRAUSE Stufen-DoppelLeiter mit R13-Stufen

Leitern sind in vielen Bereichen unentbehrlich, sei es im Haushalt, in der Industrie, in der Verwaltung, im Facility Management, auf Baustellen oder in der Landwirtschaft. Sie ermöglichen den Zugang zu höher gelegenen Bereichen, die ohne Hilfsmittel nicht erreichbar wären. Der Einsatz von Leitern…

Weiterlesen
Die KRAUSE Secury mit MultiGrip-System

Arbeiten in der Höhe erfordern ein Höchstmaß an Sicherheit, unabhängig davon, ob sie im beruflichen Kontext oder zuhause stattfinden. Besonders in der Vorweihnachtszeit, in der Häuser und Wohnungen festlich erstrahlen, werden häufig Hilfsmittel zum Anbringen von Dekorationen verwendet. Dabei wird…

Weiterlesen
Frau schneidet Pflanzen im Wintergarten

Ein Wintergarten ist eine Anbaukonstruktion an einem Gebäude, die dazu dient, einen zusätzlichen Wohnraum zu schaffen und gleichzeitig eine Verbindung zur Umgebung herzustellen. Es handelt sich im Wesentlichen um einen verglasten Raum, der hauptsächlich dafür ausgelegt ist, das Tageslicht einzufangen und die Wärme zu nutzen, um eine angenehme Atmosphäre im Winter zu schaffen.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!