Seminare zur befähigten Person für Leitern, Tritte und FahrGerüste

Anwenderschulungen und Produktschulungen für Leitern, Tritte und FahrGerüste

Leitern, Tritte und Gerüste werden im Arbeitsalltag wie selbstverständlich eingesetzt. Sie sind ein praktisches und gern genutztes Arbeitsmittel für jede Person überall dort, wo Tätigkeiten in der Höhe und möglichst mit zwei Händen erfolgen sollen. Die Stürze von diesen Arbeitsmitteln gehören zu den häufigsten Unfallursachen und ziehen in fast allen Fällen gesundheitliche Schäden nach sich. Häufig passieren solche Unfälle durch die nicht fachgerechte Anwendung der Produkte sowie defekte oder beschädigte Leitern, Tritte oder FahrGerüste.

Dabei ist jeder Unternehmer laut Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV § 3) dazu verpflichtet, dass Leitern, Tritte und FahrGerüste, die im Betrieb verwendet werden, wiederkehrend auf ordnungsgemäßen Zustand durch eine hierzu "Befähigte Person" eine Prüfung erhalten müssen.

Nach DGUV-Information 208-016 muss der Arbeitgeber die notwendigen Maßnahmen, Weiterbildungen und Seminare für die sichere Bereitstellung und Benutzung der Arbeitsmittel ermitteln und dafür sorgen, dass eine von ihm beauftragte Befähigte Person Leitern, Tritte und FahrGerüste auf deren ordnungsgemäßen Zustand überprüft.

Die folgenden KRAUSE-Seminare helfen Ihnen die nötige Sachkunde zu erwerben und eine Befähigte Person aus Ihrem Unternehmen zu bestimmen, die in der Lage ist die Art, den Umfang und die Fristen erforderlicher Prüfungen eigenständig festzulegen:

Haben Sie in Ihrem Unternehmen keine Befähigte Person oder ist diese verhindert? Dann nutzen Sie unseren Vor-Ort-Prüfservice!

Befähigte Person: Warum KRAUSE-Seminare so wichtig für Sie sind

Bei einer zur Prüfung befähigten Person handelt es sich gemäß Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) um eine Person, die durch ihre Berufsausbildung, ihre Berufserfahrung und ihre zeitnahe berufliche Tätigkeit über die erforderlichen Kenntnisse zur Prüfung von Arbeitsmitteln verfügt. Zur Prüfung befähigte Personen müssen die in der BetrSichV genannten Anforderungen (themenrelevante Ausbildung, Berufserfahrung und zeitnahe berufliche Tätigkeit, Kenntnis der Anlagen) erfüllen.


Haftung

  • Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV § 3) verpflichtet zu einer regelmäßigen Prüfung aller Arbeitsmittel in gewerblichen Betrieben

Gesetzliche Bestimmungen

  • Die gesetzliche Vorgaben und die Berufsgenossenschaft setzen eine Befähigte Person in jedem Unternehmen voraus

Kostenersparnis

  • Keine externen Prüfer mehr, sondern eigenverantwortliches Fachpersonal im Haus

Unfallverhütung und Risikoreduktion

  • Risikoreduktion durch fachgerechte Anwendung der Steig- und GerüstSysteme

Verantwortung

  • Eindeutige Klärung der Verantwortungs- und Haftungsfragen

Wirtschaftlichkeit

  • Sicherer und somit langfristiger Umgang mit Arbeitsmitteln

Unsere Seminare sind geeignet als Fortbildung für Fachkräfte für Arbeitssicherheit im Sinne des § 5 Abs. 3 ASiG, werden durch den Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V. (VDSI) anerkannt und mit 2 Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.

Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen


Alle Informationen zu unseren Dienstleistungen erhalten Sie auch als Download in unserem SafetyServices Katalog
 

 

Download Katalog 

 

Aktuelles

Arbeitssicherheit 2020: Jetzt schon aus dem umfangreichen KRAUSE Weiterbildungs- und Schulungsangebot wählen und rechtzeitig Termine sichern

Der heutige Arbeitsalltag ist geprägt von stetiger Veränderung und permanentem Wandel. Die regelmäßige Weiterbildung von Mitarbeitern in Unternehmen...

Mehr erfahren »

Hohe Mobilität und sichere Nutzung: Das KRAUSE RollStop-System

Bei Leitern und Tritten, die mobil und flexibel eingesetzt werden sollen, spielen die Sicherheit und die schnelle, einfache Bedienung eine große...

Mehr erfahren »

KRAUSE Mehrzweckleitern und Vielzweckleitern. Echte Alleskönner für Haushalt, Hobby und – TRBS-konform – für Profis

Mehrzweckleitern und Vielzweckleitern, die umgangssprachlich auch als Kombileitern bezeichnet werden, sind wahre Multitalente für Arbeiten in der...

Mehr erfahren »

Safety first: KRAUSE bietet spezifische Steigtechnik-Schulungen und Unterweisungen für sicheres Arbeiten in der Höhe

Arbeiten in der Höhe gehören fast in jedem Unternehmen zur Tagesordnung. Dass jede Leiter, jedes Gerüst und jeder Tritt in Unternehmen Arbeitsmittel...

Mehr erfahren »

Steigtechnik-Profis von KRAUSE präsentierten innovative Lösung zur TRBS 2121-2 auf der A+A in Düsseldorf

Die weltweit größte Fachmesse mit den Schwerpunkten persönlicher Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, die A+A, lockte auch...

Mehr erfahren »